Sehnsucht nach dem Frühling

Der Schnee lag noch auf den Berggipfeln. Doch die Bäche schwollen an vom Schmelzwasser.

Ach wie kitzelte die Sonne auf meiner Nase.

Die Schneeglöckchen in Miniaturausführung streckten ihre Fühler aus.

Die Krokusse waren Farbklekse am Wiesenrand.
Das war, als mir bewusst wurde, dass schon wieder ein Jahr vorbei war.

Nun war es 10 Jahre her, dassdie Mutter starb und der Kreislauf der Natur nahm kein Ende.

Es war, als würde bewusst dieser Fakt von der Natur nicht wahrgenommen. Es war, als wollte man mir sagen, dass alles weiter seinen Gang gehen würde unbefragt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s